Tickets online bestellen
Stadtbus Dormagen Logo

Sperrung der Hohenzollernbrücke wegen Gleis- und Weichenerneuerung

Datum: 07.03. - 07.04.2014



Sehr geehrte Fahrgäste,

mehr als 1.200 Züge rollen täglich über die Hohenzollernbrücke. Das hinterlässt Spuren: Gleise und Weichen müssen erneuert werden. Dafür werden vom 07. März bis 07. April 2014 zwei Gleise gesperrt. Das hat Auswirkungen auf den Regional- und Fernverkehr.

Um die Hohenzollernbrücke zu entlasten, hat sich die Deutsche Bahn entschieden, mehrere Linien über die Südbrücke in Köln umzuleiten. Betroffen sind die Regionalexpresslinien RE8 zwischen Koblenz und Mönchengladbach und RE9 zwischen Siegen und Aachen. Züge dieser Linien fahren dann auch nicht mehr den Hauptbahnhof an.

Noch stärker betroffen sind Reisende, die den RE7 benutzen, der zwischen Krefeld und Rheine verkehrt. Diese Linie wird geteilt. Aus Rheine kommend, enden die Züge bereits in Opladen, aus Richtung Krefeld in der Station Ehrenfeld. Eine andere Lösung sei nach Angaben der Bahn nicht möglich gewesen. Auch die Regionalbahnlinie 38 endet während der Bauarbeiten bereits in Horrem. Reisende sollen von dort auf andere Züge umsteigen, vor allem die S-Bahnen, die nicht von den Einschränkungen betroffen sind.

Auch in den Osterferien wird weiter an der Hohenzollernbrücke gearbeitet. Mit welchen Einschränkungen die Reisenden dann zu rechnen haben, konnte die Bahn am Mittwoch (22.01.2014) noch nicht sagen. Aber man versuche, sich an den aktuellen Änderungen zu orientieren, um die Kunden dann nicht mit neuen Umstellungen zu verwirren.

Ihre StadtBus Dormagen GmbH

Quelle: http://www1.wdr.de/themen/panorama/hohenzollernbruecke104.html

zurück zum Meldungs-Archiv

Impressum | Kontakt | Sitemap     Externe Informationen: VRR | VRS